nmartproject.de

Aktuelle Infos zum Thema Geld - Wohnen - Finanzen u. Versicherungen

Der richtige Versicherungsschutz fürs Eigenheim

Ein Eigenheim ist der Traum vieler. Ist das Kapital dafür zusammen, ist es mit den family-454897_640 (1)nötigen Ausgaben noch nicht getan, denn es gilt, das Zuhause auch bestmöglich abzusichern. Eigentümer sollten sich hier ausgiebig informieren, denn Schäden am Haus können schnell teuer werden oder gar das Zuhause kosten. Der Pool an möglichen Versicherungen ist groß. Nicht immer ist jede Police für jeden Eigentümer passend oder notwendig, doch eine bestimmte Grundabsicherung sollte in jedem Fall vorhanden sein.

Das Haus vor einer Vielzahl an Risiken schützen

In Watte einpacken lässt sich ein Haus nicht. Und niemand ist vor einem möglichen Schadensfall gefeit. Wichtig ist allein, das Haus und den Grundbesitz bestmöglich abzusichern, um nicht in einem finanziellen Fiasko zu enden, wenn ein Schadensfall eintreten sollte. Sinnvoll ist etwa eine Wohngebäudeversicherung. In dieser umfasst sind Wasser-, Sturm-, Hagel- und Brandschäden. Durch die Wohngebäudeversicherung werden Schäden an der Bausubstanz ersetzt, also die Art von Schäden, die andernfalls beträchtlich ins Geld gehen würden. (mehr …)

Gartenfackeln immer eine Augenweide

Gartenfackeln sind immer ideal, egal ob im Sommer oder im Winter. Sie eignen sich als torch-483771_640Stimmungsmacher oder einfach so, um Akzente zu setzen. Wichtig ist es aber, dass keine Fehler gemacht werden. Bei dem Kauf von Gartenfackeln ist es immer von Vorteil, dass die Größe beachtet werden muss.

Eine Gartenfackel muss immer einen festen Stand haben, daher ist darauf zu achten, dass die Fackel tief genug im Boden steckt. Wichtig ist, je größer die Fackel, desto tiefer sollte diese auch in den Boden gesteckt werden. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Kinder da sind, denn dann ist es wichtig, die Gartenfackel so hoch zu halten, dass die Flamme nicht von den Kindern gefasst werden kann. (mehr …)

Haus und Garten – das eigene Zuhause

Wer sich ein Eigenes zuhause aufbauen möchte, der kommt um ein eigenes Haus nicht fachwerkhaus-401145_640(1)herum. Zwar gibt es auch viele Menschen, die sich mittlerweile lieber für eine Eigentumswohnung entscheiden, allerdings überwiegen die Vorteile eines eigenen Hauses doch sehr stark.

Vor allem die aktuell recht niedrigen Zinsen für die Finanzierung spielen hierbei natürlich eine wichtige Rolle, denn nur so lässt sich auch für viele der Traum vom Eigenheim realisieren. (mehr …)

Gartenfreude: Swimmingpool

cocktail-387902_640Ein Swimmingpool im eigenen Garten ist nicht nur ein Highlight für die ganze Familie, sondern strahlt auch Gemütlichkeit und Komfort aus. Immer mehr Hausbesitzer entscheiden sich für Schwimmbecken – doch die unterschiedlichen Formen und baulichen Möglichkeiten sorgen dann und wann für Verwirrung. Ob nun ein klassisches Modell oder eine ausgefallenere Variante erwählt wird, bleibt zwar jedem Gartenbesitzer selbst überlassen – dennoch sollten einige Punkte beim Kauf bedacht werden. (mehr …)

Milde Temperaturen im Winter

Bei diesen milden Temperaturen stellen sich die Frühlingsgefühle schon ganz früh im lock-50796_640neuen Jahr ein. Bereits manche Knospe zeigt sich schon und die ersten Frühjahrsblüher lassen sich bereits sehen und das gute zwei Monate eher als sonst. Normalerweise besteht kein Grund zur Sorge für die Hausgartenbesitzer teilt Marianne Scheu-Helbert von der Bayerischen Gartenakademie in Veitshöchheim mit, wenngleich auch nach den bisher schon recht warmen Tagen für die Jahreszeit auch noch mal Väterchen Frost zurückkommen kann. (mehr …)

Sichtschutz für den Garten

vision-protection-hedge-414227_640Wer in einer Gegend wohnt, in der Haus an Haus steht, möchte seine Privatsphäre schützen. Das gelingt mit einem Sichtschutz, um vor den Blicken der Nachbarn geschützt zu sein. Vielfach sieht man Hecken, die zu diesem Zweck gepflanzt wurden, doch bis diese eine schützende Höhe erreicht, kann es Jahre dauern. Sichtschutz kann aber auch aus flexiblen und blickdichten Matten aus Naturmaterialien bestehen. (mehr …)

Fliegengitter für Fenster und Türen

Fliegende und krabbelnde kleine Plagegeister können den schönsten Sommerspaß beeinträchtigen. Es reicht bereits, Fenster und Balkon- oder Terrassentür nur kurz zu colorful-216065_640(1)öffnen und Mücken, Fliegen & Co. verstehen dies als Einladung, sich auf den Weg in die Wohnung zu machen. Schwer wird man sie dann wieder los. Die Jagd mit der Fliegenklatsche ist mühsam und zeitaufwendig. Einfacher ist es daher, die Insekten von Anfang an draußen zu halten.

Da natürlich niemand auf ein angenehmes Lüften verzichten möchte, muss ein Weg gefunden werden, der zum einen den nötigen Insektenschutz ermöglicht, gleichzeitig jedoch auch den Genuss einer frischen Prise Sommerluft im Raum nicht einschränkt. Ideal dafür sind Fliegengitter. Diese gibt es im Handel in verschiedenen Varianten, die sich an Fenstern als auch an Balkon- oder Terrassentüren anbringen lassen. So lässt sich für jeden Bedarf der passende Insektenschutz finden.

Fenster ganz leicht ‚insektendicht‘ machen

Gerade Fenster stehen an wärmeren Tagen oft lange auf. Viel Zeit, für fliegendes Ungeziefer sich in der Wohnung auszubreiten. Der Handel hält dafür Fliegengitter Fenster in den unterschiedlichsten Preisklassen bereit. Vom Markenprodukt bis zum No-Name Artikel ist alles dabei. Gemeinsam haben sie jedoch das einfache Prinzip, auf dem sie beruhen. Für das Anbringen des Insektenschutzes ist kein Bohren, Dübeln oder Schrauben notwendig. (mehr …)

Ein Einfamilienhaus bauen – was muss beachtet werden

Häuslebauen ist nicht schwer

Heutzutage, wo allenthalben hervorragende Baumaterialien, Werkzeuge und Hilfsmittel site-95211_640zur Verfügung stehen, ist die Errichtung eines eigenen Heims relativ einfach. Eigentlich für jeden Handwerker machbar. Abgesehen einmal von den speziellen Installationen wie Gas, Wasser oder Elektrik. Unabhängig von der Möglichkeit des Selbstbaus ist die Beauftragung einer Firma, die das Haus schlüsselfertig übergibt, allenthalben zu empfehlen. Das spart auf jeden Fall nerven, kostet aber Geld. (mehr …)

Der Garten im Januar

Auf dem Markt erschienen sind die neuen Samenkataloge. Vor der neuen Bestellung daisies-384584_640von Saatgut sollten unbedingt die alten Restbestände nachgeschaut werden. Das Saatgut von vielen Gemüsesorten bleibt mehrere Jahre keimfähig, weshalb auch vorjähriges Saatgut noch verwendet wird. Das spart einiges an Geld. Übrig gebliebenes Saatgut sollte luftdicht und trocken aufbewahrt werden. Dicht verschlossene Einweckgläser sind am besten geeignet. In jedem Fall schützt eine Keimprobe vor Überraschungen. Diese kann schon jetzt durchgeführt werden am Küchenfenster. (mehr …)

Hamburger Polizeimacht – Sperrgebiete aus reiner Willkür?

Momentan ist er ausgebrochen in Hamburg, der Bürgerkrieg. Seit kurz vor Weihnachten police-cars-271217_640als die Demonstrationen rund um die rote Flora losgingen, werden rund 50.000 Bürger der Hansestadt im hohen Norden von der Polizei auf Schritt und Tritt kontrolliert. Manchmal nur aus reiner Willkür sagen die Betroffenen. Straßenschlachten zwischen der Polizei und Demonstranten gehören mittlerweile in schöner Regelmäßigkeit zu dem Stadtbild. Ob Einheimischer oder Tourist, jeder wird, kontrolliert und das ohne Sinn und Verstand. (mehr …)

nmartproject.de © 2014 Frontier Theme